„DDR-Geschichte vor Ort“ / 13.04.2012

Von Alexandra Antal

Im Rahmen einer Fortbildung der DENAG (Deutsch-Nordamerikanische Gesellschaft) hörten wir einen interessanten Vortrag über die Deutsche Wiederverereinigung sowie über die dazugehörigen Positionen der Bürgerinnen und Bürger. Wir konnten einiges über das wiedervereinigte Deutschland anhand von Statistiken erfahren. Auf diese Weise haben wir viele uns nicht bekannte und manchmal überraschende Aspekte erkannt, was dazu führte, dass wir den ehemaligen Arbeiter- und Bauernstaat heute anders sehen.

In einem ersten Schritt haben wir Informationen über die Teilnahme an den Protestaktionen im Herbst 1989 bekommen. Es war sehr interessant, dass daran Leute zwischen 89 und 15 Jahren teilgenommen haben. Dies zeigt meiner Meinung nach auch, dass Leute generationenübergreifend für eine bessere Zukunft gekämpft haben. Als wir von den Verbesserungen nach der Wende erfahren haben, war die Reihenfolge in der Auflistung für fast alle überraschend. Die größte Verbesserung fand im Jahr 1990 im Bereich des Umweltschutzes statt. Man könnte denken, dass es eigentlich der Bereich des sozialen Lebens ist, in dem die meisten Verbesserungen passierten, dies war laut Auskunft der Statistik jedoch nur der dritte Punkt auf der Skala. 

Weitere Themen, die während des Vortrags angesprochen wurden, waren Einkommen und  Bevölkerung. Heutzutage denken die meisten Bürger und Bürgerinnen in Deutschland, dass Einkommensunterschiede zwischen Ost und West in näherer Zukunft nicht minimiert werden können – und das, obwohl man fast überall hört, dass die zwei ehemaligen Länder (BRD, DDR) schon zusammengewachsen sind. Im Bereich der Demografie wird es in wenigen Jahren in Deutschland mehr Frauen als Männer geben, was Einfluss auf das Bevölkerungswachstum haben wird. 

Der Vortrag hat neue Themen behandelt, deshalb fand ich diesen sehr spannend. Wenn man Lust dazu hat, kann man sich mit diesem Thema vielleicht später mehr beschäftigen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s